Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach  |  E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de  |  Online: http://www.vg-burgebrach.de

Richtfest Tagespflege

Das Richtfest konnte kürzlich für die Errichtung der Tagespflegeeinrichtung in Burgebrach gefeiert werden.
Richtfest Tagespflege

Georg Neuberger, Vorstand der GEWOBAU Bamberg, begrüßte als Bauherr die zahlreichen Gäste und dankte den beauftragten Firmen für den reibungslosen Ablauf. Mit dem Projekt wurde im Herbst 2017 begonnen – Zeit- und Kostenrahmen sind derzeit eingehalten. Mit der Fertigstellung ist Ende des Jahres zu rechnen, so Neuberger. Die Tagespflegeeinrichtung verfügt über eine Nutzfläche von ca. 400 m², die Arztpraxis von 200 m² und die acht Seniorenwohnungen insgesamt von 640 m². Die Zwei- und Dreizimmer-Seniorenwohnungen in den beiden Obergeschossen haben je eine Wohnfläche zwischen 73 m² und 94 m², wofür bereits eine große Nachfrage zu verzeichnen ist. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf 3,2 Mio. €. Der Markt Burgebrach stellt des Grundstück auf Basis eines Erbbaurechts zur Verfügung. Landrat Johann Kalb – gleichzeitig auch Aufsichtsratsvorsitzender der gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG) freute sich, dass die Tagespflegeeinrichtung und die Arztpraxis von der GKG betrieben werden können. Auch bei vergangenen Projekten wie beispielsweise bei Medizinischen Versorgungszentren war die Zusammenarbeit mit der GEWOBAU stets erfolgreich. Peter Pfohlmann, zweiter Bürgermeister des Marktes Burgebrach, sieht großen Bedarf für eine Tagespflege in Burgebrach. „Jeder, der selbst Angehörige zu pflegen hat, weiß eine Einrichtung dieser Art besonders zu schätzen.“ Bis zum Richtfest seien bereits viele Hürden überwunden worden. Sei es der Erwerb von Grundstücken, der Abbruch des Gasthofes als auch die Suche nach den richtigen Vertragspartnern. Das Projekt könne glücklicherweise im Ortskern in der Nähe des Betreuten Wohnens und des Seniorenzentrums St. Vitus errichtet werden. Damit unterstreicht der Markt Burgebrach wiederum seine Ziele, für alle Generationen die erforderliche Infrastruktur zu bieten. Matthias Steck von der ausführenden Fa. Dach & Holzbau gab mit seinem traditionellen Richtspruch den Startschuss zum gemütlichen Teil.

drucken nach oben