Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach  |  E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de  |  Online: http://www.vg-burgebrach.de

Pressebericht vom 21.11.2017 (Sitzung des Marktgemeinderates)

Außenansicht KITA St. Otto

Grüntöne für die Außenfassade KITA St. Otto, Burgebrach

 

Die geplante Gestaltung der Außenfassade für den Neubau der Kindertagesstätte St. Otto stellten die Architekten Julia Jordan und Stefan Schrauth vom beauftragten Architekturbüro Jäcklein, Volkach, im Marktgemeinderat Burgebrach vor.

Angelehnt an der Baustruktur eines Dachdrachens soll die Außenfassade in harmonisch aufeinander abgestimmten Grüntönen erfolgen. Feingesägte Fichtenbretter in verschiedenen Breiten werden farblich so aneinandergereiht, um optisch eine wellenartige Erscheinung zu erreichen. Für die Holz-Alu-Fenster hat der Marktgemeinderat für außen einen goldgelben Farbton ausgewählt. Im Innenbereich ist ein heller Farbton wie an den Decken und den Holzrahmen vorgesehen. Der Baufortschritt bewege sich voll im aufgestellten Zeitrahmen. Je nach Witterung kann der Rohbau noch vor Weihnachten fertiggestellt werden.

 

Zuschussanträge positiv beschlossen

 

Für den Neubau einer Brücke über die Mittlere Ebrach beantragte die Flurbereinigung Schatzenhof einen Zuschuss zu den Materialkosten von um die 10.000 €. Die Flurbrücke östlich von Schatzenhof war einsturzgefährdet. Für den Bau einschließlich neuer Fundamente wurden über 1000 Stunden an Eigenleistung eingebracht. Der Marktgemeinderat hat beschlossen – ähnlich der Bezuschussung von Maßnahmen der Jagdgenossenschaften – einen Anteil von 50 % der Materialkosten zu übernehmen.

 

Im Zuge der Erweiterung des vom SV Eintracht Ober-/Unterharnsbach und der Freiwilligen Feuerwehr Ober-/Unterharnsbach gemeinsam genutzten Gebäudes soll eine neue Küche eingebaut werden. Der Markt Burgebrach trägt die Hälfte der Kosten von maximal 3.400 € als Anteil für die Nutzung durch die Feuerwehr.

 

Auch einem Zuschussantrag der Katholischen Kirchenstiftung Burgebrach zum Herstellungsbeitrag für die zentrale Wasserversorgung am Kindergarten St. Anna hat der Marktgemeinderat zugestimmt. Diese Kosten sind aufgrund der Geschlossflächenmehrung beim Anbau der Kinderkrippe fällig geworden. Der Markt Burgebrach übernimmt die Kosten in voller Höhe, obwohl es grundsätzlich für diese Maßnahme im Markt Burgebrach keine Verpflichtung gebe, einen Anteil der Kosten zu tragen, so Erster Bürgermeister Johannes Maciejonczyk.

 

Hofleite in Grasmannsdorf

 

Die neue Ortsstraße im Baugebiet in Grasmannsdorf benannte der Marktgemeinderat nach kurzer Diskussion mit dem Namen „Hofleite“ gemäß der Flurbezeichnung in der Nähe.

 

Neue Glockenanlage für Mönchsambach

 

Die gemeindeeigene Kapelle in Mönchsambach erhält eine neue Glockenanlage mit einer vollautomatischen Glockensteuerung. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 7.000 €.

 

Michael Mohr erhält die Bürgermedaille

 

In nichtöffentlicher Sitzung hat der Marktgemeinderat beschlossen, den ehemaligen 2. Bürgermeister und Marktgemeinderat Michael Mohr aufgrund seines großen ehrenamtlichen Engagements für die Bürgerinnen und Bürger des Marktes Burgebrach insbesondere auch der Senioren mit der Bürgermedaille des Marktes Burgebrach auszuzeichnen. Die Verleihung soll beim Neujahrsempfang am 20.01.2018 erfolgen.

 

Erster Bürgermeister Johannes Maciejonczyk informierte den Marktgemeinderat, dass das Metznerhaus in der Hauptstraße nun vollständig abgebrochen sei. Bis zur Neugestaltung und dem Neubau von Ersatzgebäuden soll der Platz als Parkfläche zur Verfügung gestellt und eine Schicht Schotter aufgetragen werden.

 

Elke Pieger

 

 

drucken nach oben