Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach  |  E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de  |  Online: http://www.vg-burgebrach.de

ACHTUNG! Übergangsfrist für Rauchwarnmelder endet zum 31. Dezember 2017

Zum 01. Januar 2013 wurde die Bayerische Bauordnung, um die Pflicht des Anbringens von Rauchwarnmeldern in Wohnungen, ergänzt. Demnach sind nun nach Artikel 46 Absatz 4 mindestens ein Rauchwarnmelder in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren, die zu Aufenthaltsräumen führen anzubringen. Bei Neubauten gilt diese Pflicht mit einer Baugenehmigung ab dem 01.01.2013. Bei bestehenden Gebäuden müssen die Rauchwarnmelder bis 31. Dezember 2017 nachgerüstet werden.

 

Wo kann man sich weiter zum Thema Rauchwarnmelder informieren?

 

Verschiedene Organisationen, Verbände und Behörden haben zu dem Thema weitergehende Informationen erstellt. Das Bayerische Staatsministerium des Innern hat u.a. hierzu Hinweise zur Rauchwarnmelderpflicht in Wohnungen (http://www.stmi.bayern.de/bauen/baurecht/baurecht/) herausgegeben. Zudem erfährt man unter www.rauchmelder-lebensretter.de alles zum Thema Rauchwarnmelder. Dort erhält man Hinweise zur Anbringung, Kauftipps, gesetzliche Vorgaben und Funktionsweise von Rauchwarnmeldern. U.a. gibt es dort auch Tipps und Hinweise für Mieter, Vermieter und Eigentümer.

 

 

drucken nach oben

Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach

Hauptstraße 3
96138 Burgebrach
Tel.: 09546 9416-0
E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de


Öffnungszeiten Burgebrach und Schönbrunn

Öffnungszeiten Burgebrach und Schönbrunn

Ortsplan von Burgebrach über Google Maps

Größere Kartenansicht

Tel. 0800/60 65 600 (kostenfrei, täglich von 7:30 bis 17:30 Uhr). Weitere Infos www.fahrtwunschzentrale.de oder www.bahn.de/frankenbus. mehr

Anregungen und Mängelmeldungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, hiermit möchten wir Sie zur aktiven Mitarbeit in unserer Gemeinde anregen. Mit diesem Formular können Sie Anregungen, Wünsche und Mängel über das Internet bei der Verwaltung vortragen. Wir werden dann bemüht sein, Ihre Anregungen und Wünsche - soweit realisierbar - zu berücksichtigen oder von Ihnen festgestellte Mängel zu beseitigen. Machen Sie bitte von dieser Möglichkeit regen Gebrauch und unterstützen Sie uns bei der Arbeit.