Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach  |  E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de  |  Online: http://www.vg-burgebrach.de

Wanderwege und Radwegenetz

  • Übersichtliches Wanderwegenetz mit Übersichtstafeln und Ruhebänken.

 

  • Gut beschildertes Radwegenetz.


Informationen erhalten Sie im Rathaus Burgebrach, Zimmer-Nr. 16, Sekretariat,
Tel. 09546 / 9416-0, E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de.

 

2FrankenRadweg Wandern in und um Bamerg Baumwipfelpfad

Informationen zu den Broschüren erhalten sie unter:

www.region-main-steigerwald.de

info-baumwipfelpfad@baysf.de und www.baumwipfelpfadstei

gerwald.de


Geführte Wanderungen auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg

Mit dem Wanderalbum geht es auch im Mai weiter auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Gemeinde zu Gemeinde. Am Sonntag den 21. Mai 2017 führt die nächste Tour mit 14km durch den Bamberger Hain und den Bruderwald nach Pettstadt. Höhepunkte sind die Schleuse 100 im Bamberger Hain, der Wladerlebnispfad

der Bayerischen Staatsforsten und die barocke Pfarrkirche Mairä Geburt in Pettstadt.

Treffpunkt: Tourist Information am Schloss Geyerswörth um 14:00 Uhr

Rückkehr: ca. 18:00 Uhr

 

Die darauffolgende Etappentour beginnt am Sonntag den 25. Juni 2017 an der Fähre Pettstadt und führt über das Schloss Sassanfahrt nach Hirschaid.

Treffpunkt: 14:00 Uhr, Fähre Pettstadt. Die Anreise ist mit der Bahn zum Bahnhof Strullendorf und ca. 3,5 km Fußweg möglich.

Ankunft: ca. 17:30 Uhr, Hirschaid.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen auf dieser und den folgenden Touren mitzuwandern. Festes Schuhwerk wird empfohlen!

Weitere Informationen zu den geführten Touren:Logo - Flussparadies Franken e.V.

www.sieben-flüsse-wanderweg.de.



Veranstaltungsankündigung des Steigerwald-Zentrums

Waldtag Steigerwald-Zentrum

Waldtag am 21. Mai 2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Unter dem Motto "Tiere im Wald" lädt das Steigerwald-Zentrum zum diesjährigen Waldtag ein. Gestartet wird um 11:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Sowohl im Steigerwald-Zentrum, auf der benachbarten Wiese, als auch im umliegenden Wald gibt es wie immer viel Spannendes zu entdecken. Eltern können sich an interessanten Ständen informieren und Kinder werden zur Teilnahme an zahlreichen Aktivitäteneingeladen. Der Besuch lohnt sich! So werden zusammen mit unserer Märchenerzählerin Fabeln und Geschichten für Erwachsene und Kindererlebbar. Gemeinsam mit dem Grünholzschnitzer entstehen in dessen Zirkuszelt aus frischen Ästen fantasievolle Tierwesen. Um 14:00 und um 16:00 Uhr wird ein Falkner die Flugkünste seiner Greifvögel präsentieren. Für das leibliche Wohl sorgt die Festgemeinschaft Oberschwarzach. Nähere Informationen und das vollständige Programm erhalten sie unter www.steigerwald-zentrum.de


 

Wandern in der Fränkischen Toskana

am Sonntag, den 28. Mai von 13.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr.

Es gibt viel zu sehen auf diesem Rundwanderweg: Streuobstwiesen, Hecken,  Salbei-Glatthaferwiesen, Kalkmagerrasen, herrlichen Buchenwald mit großem Bärlauchbestand und Kalksinterterrassen. Lassen Sie sich von der herrlichen Landschaft mit ihrem Pflanzen- und Tierreichtum bezaubern. Sie erfahren außerdem viel Interessantes über die Vor- und Frühgeschichte Litzendorf`s, sowie den Kunstraum Ellertal.

Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit in einem Dorfwirtshaus mit eigener Brauerei und guten Brotzeiten einzukehren. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Juraschnecke,

Ortseingang Tiefenellern, links

96123 Litzendorf/ Tiefenellern

Landkreis Bamberg

 

Weglänge: ca. 5,5 km

 

Wanderschuhe oder feste Schuhe, Wanderstöcke empfehlenswert.

Überwiegend sind die Wege gut ausgebaut.

Es gibt je einen steilen An-und Abstieg  mit 150 m Höhenunterschied.

 

ÖPNV-Erreichbarkeit: Linie 970 Bamberg- Tiefenellern

 

Es freuen sich auf Ihr Interesse

 

Katrin und Werner Schnabel

Lokale Agenda 21 in Litzendorf

 


 

Den Steigerwald mit dem Rad entdecken


Nicht nur Bamberg ist schön – auch seine wunderbare Umgebung lädt ein zu Entdeckungsreisen. Wer die urtümliche fränkische Kulturlandschaft in Ruhe erkunden will, der steigt aufs Rad und nutzt die vielfältigen Angebote des Radlparadieses Bamberger Land.

Die günstige Topografie, die sanften Hügel und geringen Steigungsstrecken laden den Gelegenheitsradler wie den trainierten Radfahrer ein und bieten großartige Touren für jeden Geschmack und Fitness-Grad. Auf dem sehr gut ausgebauten Radwanderwegenetz mit über 600 Kilometern markierten und ausgeschilderten Radwegen gibt es viel zu entdecken. Zahlreiche familienfreundliche, natur- und erlebnisorientierte Radwanderangebote bieten die einzigartige Chance, intakte Natur intensiv zu erleben.

Der im Jahr 2009 neu gebaute Radweg von Frensdorf nach Ebrach führt durch den reizvollen Ebrachgrund, direkt in Richtung Burgebrach. Von Burgebrach aus, dem „Tor zum Steigerwald“ kann man ohne nennenswerte Steigungen bis nach Ebrach weiterfahren. Wer Lust hat, verbindet seine Radtour mit kulinarischen Streifzügen durch die Region - zahlreiche kleine Biergärten und Gastwirtschaften laden ein, fränkische und internationale Küchen nach einem erlebnisreichen Radltag zu geniesen.

 

Radlguide für Stadt und Land

 

Der Radlguide für Bamberg Stadt und Land gibt die richtige Route vor mit detaillierten Beschreibungen der wichtigsten überregionalen und lokalen Radwanderangebote. Die gute Radler-Infrastruktur mit Service-Stationen für Fahrradreparatur und -verleih sowie die Fahrrad-freundlichen Übernachtungsbetriebe und die regionale Gastronomie werden ebenso dargestellt wie Brauereien und Bierkeller. Infos über Sehenswertes und Insidertipps runden das Themenspektrum ab.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Broschüre Bamberger RadRegion

Erhältlich ist das Heft bei:

 

Landratsamt Bamberg

Ludwigstr. 23

D-96052 Bamberg

Tel: 0951 / 85 207

Web: www.landkreis-bamberg.de

 

BAMBERG Tourismus & Kongress Service

Geyerswörthstr. 3

D-96047 Bamberg

Tel: 0951 / 29 76 200

Web: www.bamberg.info

Weitere Informationen zu den Themen Wandern und Radfahren im Steigerwald erhalten Sie auch bei:

 

Tourismusverband Steigerwald
Hauptstraße 1

D-91443 Scheinfeld

Tel: 09162 / 124-24
E-Mail: info@steigerwald-info.de
Web: www.steigerwald-info.de

 

Wander Lust
Radel Spaß

 

drucken nach oben

VG Burgebrach - Tourismusinformation

Hauptstr. 1-3
96138 Burgebrach
Tel.: 09546 9416-0
Fax: 09546 9416-10
E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de


Tourismusverband Steigerwald

Hauptstraße 1
91443 Scheinfeld
Tel.: 09162 124-24
E-Mail: info@steigerwald-info.de
Web: http://www.steigerwald-info.de


BAMBERG Tourismus & Kongress Service

Geyerswörthstr. 3
96047 Bamberg
Tel.: 0951 2976200
Web: http://www.bamberg.info


Landkreis Bamberg - Tourismus & Freizeit - Downloadbereich für Informationsmaterial

Dieser Link führt zum Downloadbereich für Informationsmaterial des Landkreis Bamberg für Tourismus & Freizeit.